letzte Fragen vorm Kauf PB Player 5 STD

Stellt eure Fragen zu Pandoras Box, Widget Designer & Co auf Deutsch

Moderator: Moderator Group

letzte Fragen vorm Kauf PB Player 5 STD

Postby blitzen » Tue Apr 01, 2014 3:23 pm

Hallo liebes User Forum,

wir stehen kurz vorm Kauf des Pandoras Box STD Players und haben noch ein paar Fragen,
die wir in die Überlegung mit einbeziehen möchten.

Audiosync
Ist es in der Verion 5 immer noch so, dass bei mp4s Sound und Bild ansychron wiedergegenen werden (könnten)?
Und gibt es ein anderes Videoformat (außer mpeg-2), das in der Version 5 synchron abgespielt wird?

Sound
Können in der Version 5 mp3s verarbeitet und problemlos wiedergegeben werden?
Welches ist des bevorzugte Audio-Dateiformat?

Stream-Einbindung
Besteht eine Möglichkeit, Livestreams (Video oder Sound) oder RSS-Feeds in ein Projekt zu integrieren und abzuspielen?
Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein (z.B. zusätzliche Soundkarte)?

Vielen Dank im Voraus für Eure Rückmeldung,
BLITZEN
blitzen
 
Posts: 1
Joined: Tue Apr 01, 2014 2:42 pm

Re: letzte Fragen vorm Kauf PB Player 5 STD

Postby Dennis Kuypers » Sat Apr 05, 2014 4:39 pm

Hallo,

Synchronisiert (spielt über Jahre hinweg synchron)
Um Synchronität über das ganze Netzwerk herzustellen müssen die Videos und Audiofiles auf der Timeline liegen (+lock to time!). Dabei gibt es folgende Regeln:
Video
Videodateien werden auf der Timeline nur synchronisiert wenn sie keine Audiospur enthalten. MPEG2 ist dabei bevorzugtes Format.

Audio
Audiodateien werden nur synchron abgespielt wenn sie als wav PCM vorliegen und auf den dafür vorgesehenen Audio Tracks abgespielt werden. Diese Tracks können nur durch ein ASIO Gerät ausgespielt werden.

Wenn die Bilder exakt gleich getaktet aus den Maschinen kommen sollen braucht man die Syncoption. Wird prinzipiell nur bei Stereoskopie (3D), im Studiobereich oder bei manchen 4K Monitoren die mehrere Eingangssignale erwarten gebraucht. In diesem Falle am besten unseren Sales kontaktieren.

Synchronität auf einem PC
Spielt nur ein Medium mit Video & Ton in einer Datei, dann laufen diese prinzipiell zusammen. Je nachdem was noch so in der Video/Audio Signalverarbeitungskette ist läuft das ein oder andere mit Verzögerung.
Beispiel: Scaler, Signalwandler, Signalbooster oder wenn man einen Projektor-Keystone o.Ä. nutzt.

Ohne Timelinebindung
Spielen zwei Medien entbunden der Timeline (d.h. sie liegen auf der Timeline, aber spielen gelöst davon ODER sie werden mit aktiven Werten abgespielt) dann werden die gleichzeitig gestartet und laufen im Normalfall auch synchron. (MPEG2) Ein driften über längere Zeit ist dabei nicht ausgeschlossen, da Pandoras Box keine synchronisierung vornimmt.

Andere Formate
Pandoras Box spielt alles was die Windows-internen Codecs verarbeiten können. Leider ist es so, dass manche umgangssprachlich ein Eigenleben führen. Bei MPEG2 bieten wir eigene Codecs mit denen es sehr gut funktioniert. Hat man QuickTime installiert, dann laufen auch mov etc.. mpg3 Dateien werden auch nur synchron eingestartet (sie werden über Videolayer abgespielt; Audio Tracks arbeiten ausschließlich nur mit wav).

Encoder Extension
Manager und Server kommen von Haus aus mit einer Encoder Extension mit der man alle Dateien welche abgespielt werden können in mpeg2 + wav gewandelt werden könne. Bei Playern ist dies eine Option die zusätzlich gekauft werden muss.



Bei weiteren Fragen könnt ihr auch gerne unsere Supporthotline unter der Woche anrufen. Einen E-Mail support bieten wir ebenfalls an. Siehe http://www.coolux.de/de/support/customerservice/

Grüße
Dennis
Dennis Kuypers
Product Developer, Software

Online Manual
User avatar
Dennis Kuypers
coolux Germany
 
Posts: 705
Joined: Thu Jul 05, 2012 12:18 pm

Re: letzte Fragen vorm Kauf PB Player 5 STD

Postby Martina Protze » Mon Apr 07, 2014 7:15 am

Hallo

noch eine kleine Anmerkung vo meiner Seite: Pandoras Box ist bei Synchronisierungsfragen vom Codec abhängig. Codecs bedienen immer mehrere Anforderungen, die auch gegensätzlich sein können, dh kein Codec ist universal gut, der eine hat Stärken in der Komprimierung, der andere in der Qualität. Bei mp4 wurde der Hauptaspekt nicht auf Synchronisierfähigkeit gelegt (auf Anfrage den exakten frame und nicht mal den einen und mal den anderen Nachbarframe wiedergeben), sondern auf die Internet-Nutzbarkeit mit anderen Anforderungen. Für einige Benutzer reicht die Art und Weise wie Quicktimes abspielen, anderen ist das zu wenig. Für professionelle Anwendungen empfehlen wir daher MPEG2 (ohne Audiotakt, mit konstanter Bitrate) da wir da ganz genau den frame bekommen, den die Timeline anfordert.
Qualitätsanpassungen zB eine höhere Bitrate können bei Encodieren vorgenommen werden. Auch die Encoder Extension bietet das an.

Die höchsten, synchronierbaren Ergebnisse erzielt man mit Bildsequenzen. Der Nachteil liegt hier in der hohen Datenrate was mehr Performance verbraucht und somit weniger Playback-Anzahl mündet, zB weniger Videos pro Ausgang oder Videos mit kleinerer Auflösung oder Darenrate. Zudem empfehlen wir eine SSD Festplatte um Image Sequencen besser abspielen zu können

Alle Infos zu unterstützten Dateiformaten sind auch im manual zu finden, zB
http://www.coolux.de/root/downloads/support/Documentation/Helpfile/index.html#image_sequence_formats.htm
demnächst wird dieses Kapitel ein wenig erweitert, weil wir inzwischen auch das dds Format unterstützen
http://www.coolux.de/root/downloads/support/Documentation/Helpfile/index.html#audio_formats.htm
wav Formate können auch auf einem normalen Videolayer über DirectSound wiedergegeben werden. Wenn man synchronisiertes Audio benötigt MUSS man den Weg über die ASIO Schnittstelle gehen, dh eine ASIO-fähige Soundkarte haben, den Treiber in Pandoras Box festlegen und dasw wav dann auf einen ASIO-Layer legen.

Dann hattest du noch eine Frage zur Stream-Einbindung:
Ja, wir unterstützen Live Inputs in Form von Videostreams. Dazu braucht man eine Videoinputkarte welche DirectShow unterstützt. Im Forum gibt es diverse threads in denen User sich austauschen mit welchen Karten sie arbeiten. Von coolux Seiten gibt es keine weiteren Vorgaben, und auch keine einschlägigen Kartenempfehlungen da wir unsere Hardwaretests mit unseren Karten und Workstations machen und kundenspezifische Hardware sehr unterschiedlich sein kann.
Mit der kommenden Version 5.7 unterstützen wir ebenfalls Audiostreams. Audiostreams können dann auf Layer verteilt werden und es kann auch ein separates delay eingestellt werden.
RSS-Feeds könnten auf jeden Fall in Kombination mit der Interaktionssoftware Widget Designer benutzt werden.
Grundsätzliche Informationen, was man mit WD alles machen kann, kann unsere Verkaufsabteilung geben. Detaillierter beschreibt es das Handbuch.
http://www.coolux.de/root/downloads/support/Documentation/Helpfile/index.html#widget_designer.htm
Ich müsste ehrlich gesagt Dennis nochmal fragen, ob es auch "direkter" über den in PB integrierten Web-Server ginge...

Beste Grüße,
Martina Protze
Technical Support, coolux GmbH
User avatar
Martina Protze
 
Posts: 193
Joined: Tue Feb 23, 2010 2:47 pm

Re: letzte Fragen vorm Kauf PB Player 5 STD

Postby Dennis Kuypers » Mon Apr 07, 2014 12:45 pm

Hallo,

Es kommt beim RSS feed darauf an was er beinhaltet und was damit gemacht werden soll. Ein RSS feed ist ja nur eine Sammlung von Text. Soll der Text angezeigt werden? Sind dort medien verlinkt die angezeigt werden sollen? Was für Medien sind das?

Wahrscheinlich benötigt ihr entweder einen WD oder eine andere Möglichkeit diesen in Pandoras Box reinzufüttern.

Grüße
Dennis
Dennis Kuypers
Product Developer, Software

Online Manual
User avatar
Dennis Kuypers
coolux Germany
 
Posts: 705
Joined: Thu Jul 05, 2012 12:18 pm


Return to Fragen & Antworten

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest